faq gross

Was Sie schon immer wissen wollten ...

b Was ist eine Bonitätsprüfung/Schufa-Auskunft?

Vor Anmietung einer Wohnung bei uns, prüfen wir mit Ihrer Einverständnis Ihre Bonität. Eine Bonitätsabfrage dient dazu, Auskunft über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten zu erhalten. Hierzu zählen Mahnverfahren, gerichtlich titulierte Forderungen oder die Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung. Selbstverständlich unterliegen alle Auskünfte dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

b Was ist bei einer Kündigung des Mietvertrages zu beachten?

Die Kündigung des Mietvertrages muss schriftlich an den Vermieter erfolgen. Eine Kündigung per E-Mail, Fax oder mündlich ist unwirksam. Die gesetzliche Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Monatsende und muss spätestens am 3. Werktag eines Monats vorliegen (Achtung: Auch der Samstag ist ein Werktag!). 

 

Beispiel: Ihre Kündigung geht am dritten Werktag des Monats Juli bei Ihrem Vermieter ein. So endet das Mietverhältnis dann mit Ablauf des 30.09. des betreffenden Jahres.

b Muss ich bei Anmietung einer Wohnung Provision zahlen?

Nein, das müssen Sie nicht. Die BAUM Unternehmensgruppe ist Eigentümerin der meisten Wohnungen, die sie vermietet. Deshalb ist die Vermietung provisionsfrei.

b Sind Haustiere erlaubt?

Kleintiere wie Fische, Wellensittiche, Schildkröten etc. können immer in der Wohnung gehalten werden, so lange ihre Zahl überschaubar bleibt. Möchten Sie sich ein anderes Tier, wie einen Hund oder eine Katze anschaffen, so ist meist im Mietvertrag vermerkt, dass hierfür die Zustimmung des Vermieters eingeholt werden muss.

 

Generell gilt, dass es bei der Haltung von Haustieren in der Wohnung nicht zu Belästigungen der übrigen Mieter kommen und die Wohnung nicht beschädigt werden darf.

b An wen wende ich mich, wenn ich einen Mangel melden möchte?

Sollten Sie in Ihrer Wohnung einen Mangel feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihren direkten Ansprechpartner oder an den für Ihre Wohnanlage zuständigen Hausmeister.

 

Gerne können Sie auch vorab unsere Schadensmeldung ausfüllen (siehe Downloadbereich)

b Ich benötige einen weiteren Schlüssel für meine Wohnung, was muss ich tun?

Sollten Sie weitere Schlüssel für Ihre Wohnung benötigen, so setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Mieterbetreuer oder Hausmeister in Verbindung. Zur Sicherheit aller Mieter verfügen unsere Wohnanlagen über zentrale Schließanlagen, so dass Sie nicht selbst einen Zweitschlüssel erstellen lassen können.

b Ich kann meine Miete diesen Monat nicht zahlen. Wie soll ich mich verhalten?

Bitte verlieren Sie keine Zeit und wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Mieterbetreuer. Gemeinsam finden wir eine Lösung und können ggfs. eine Ratenzahlung vereinbaren.

b Was kann ich bei einer Lärmbelästigung tun?

Bitte sprechen Sie Ihren Nachbarn freundlich an und bitten ihn um Rücksichtnahme. Ein direktes Gespräch mit dem Mieter von nebenan kann mehr bewirken, als Sie denken. Falls die Störungen massiv sind und sich die Situation auch nach einem persönlichen Gespräch nicht ändert, dann wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Ansprechpartner. Wichtig: Bitte machen Sie sich Aufzeichnungen mit Datum und Uhrzeit der Ruhestörung. Nur so können wir wirksam etwas gegen die Ruhestörung unternehmen.

b Wann bekomme ich meine Kaution zurück?

Nach vereinbarungsgemäßer Rückgabe Ihrer Wohnung wird geprüft, ob die Kaution ausgezahlt werden kann. Sollten keinerlei Miet -oder Nachzahlungen aus den Nebenkostenabrechnungen offen sein, wird die Kautionsauszahlung veranlasst.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir ggf. einen Einbehalt für evtl. nachträgliche Forderungen (Nebenkostenabrechnung) bis zu 12 Monate nach Vertragsende einbehalten können

b Kann ich einen Nachmieter stellen?

Grundsätzlich können Sie gerne einen an der Anmietung der gekündigten Wohnung interessierten Nachmieter vorschlagen. Der Vermieter ist jedoch nicht verpflichtet, mit einem von Ihnen vorgeschlagenen Nachmieter einen Mietvertrag abzuschließen und den mit Ihnen bestehenden Mietvertrag schon vor Ablauf der Kündigungsfrist zu beenden.